Reports

Report: Systemic alternatives: A book compilation edited by Pabo Solón

We are experiencing a systemic crisis. The environmental, economic, social and political crises are part of an interrelated and interdependent whole. It is impossible to solve one of these crises without addressing the others. Complementarities between Vivir Bien, degrowth, the commons, deglobalisation and other proposals are fundamental to advance in the process of constructing systemic alternatives. A book compilation edited by Pabo Solón and published by Fundación Solón, Attac France and Focus on the Global South.

Report: Hin zu einem universellen Grundeinkommen für alle Menschen

Ein wahrhaft universelles und bedingungsloses Grundeinkommen ist innerhalb jeder Nation, die unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen koordiniert wird, letztendlich möglich. Dies wird jedoch zunächst von einem beispiellosen Maß an öffentlicher Unterstützung für den Zweck der Beendigung von Hunger und unnötiger Entbehrung auf der Grundlage einer gerechteren Verteilung der Ressourcen der Welt abhängen. Das ist der einzige Weg, schreibt Mohammed Mesbahi, für eine Grundeinkommenspolitik, um die grundlegenden Menschenrechte aller zu wahren. Und wenn es mit dieser Motivation verfolgt wird, ist es ein wegweisender und ehrenhafter Weg, der von Natur aus sagt: "Über allen Nationen steht die Menschheit".

Report: Das Gemeingut der Menschheit

Wir sind so lange nicht in der Lage uns ein ernsthaftes neues ökonomisches Paradigma für die Verwaltung der gemeinsamen Ressourcen der Erde vorzustellen, bis wir nicht zuerst die Notwendigkeit einer psychosozialen Transformation in unserem Bewusstsein erfassen. Wobei die Erweiterung des Bewusstseins der Durchschnittsperson dazu führt, das Gemeinwohl der Menschheit als Ganzes zu erkennen, schreibt Mohammed Mesbahi.

Pages